Das Münchner Bahnnetz wird wachsen

1.000 Mal am Tag fahren S-Bahn-Züge durch die Münchner Innenstadt. Tendenz: steigend. Zahl der Fahrgäste: steigend. Anzahl der Gleise: künftig auch steigend. In und um München laufen deshalb Planungen für die Vergrößerung des Bahnnetzes. Mehr als 50 einzelne Bahnausbau-Projekte ergänzen die große Baustelle namens 2. Stammstrecke. Auf dieser Website möchten wir über die vielen Planungen und Bauvorhaben rund um die Münchner Innenstadt informieren.

Weichenstellung für das Klima

Von der Verlängerung der S7 nach Geretsried bis zum viergleisigen Ausbau bei Daglfing, von neuen Gleisen bis zu neuen Bahnsteigen – viele einzelne Maßnahmen befinden sich in der Planung. Alle haben das gleiche Ziel: Die Mobilität für die Landeshauptstadt und die umliegenden Landkreise künftig noch besser in klimafreundliche Bahnen zu lenken. Das Bahnnetz in und um die Landeshauptstadt soll genauso wachsen wie die Nachfrage nach Mobilitätsleistungen.

Stauhauptstadt ade!

Der Bahnausbau wird in den kommenden Jahren auf unterschiedliche Weise Gestalt annehmen. Zusätzliche Gleise wie bei der S4 im Westen oder ganz neue Strecken wie beim Erdinger Ringschluss im Osten werden die auffälligsten sein. Manche Vorhaben werden ihre Zeit benötigen, ehe sie ihren Nutzen erweisen können. Dafür helfen manchmal aber auch kleine Projekte, den Bahnbetrieb zu verbessern - moderne Signaltechnik oder kurze Verbindungskurven.

Die Projekte

Unsere interaktive Karte zeigt Ihnen alle aktuellen Projekte auf einen Blick.

Aktuelles

Meilenstein zur Verbesserung der Schienenanbindung des Flughafens München

Mit der Unterzeichnung eines Realisierungs- und Finanzierungsvertrages durch den Bayerischen Verkehrsminister und den DB-Konzernbevollmächtigten für den Freistaat werden die Weichen für den Bau des Gesamtprojektes „Überwerfungsbauwerk Flughafen München West“ gestellt.

Weiterlesen …

Regionalzughalt Poccistr.: Info-Markt im Kulturzentrum LUISE

Vor kurzem fand im Münchner Dreimühlenviertel ein Informationsmarkt zum Regionalzughalt Poccistraße statt. An vier Ständen hatten Besucher die Gelegenheit, mit Experten über technische Pläne, Schall-, Erschütterungs- und Naturschutz oder über die gesamten Bauvorhaben im Münchner Süden zu sprechen.

Weiterlesen …

Auf dem Weg zum Erdinger Ringschluss: Baustart für die Strecke nach Schwaigerloh

Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter, Michael Theurer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr, DB-Infrastrukturvorstand Berthold Huber, Flughafen-Chef Jost Lammers sowie Erdings stellvertretender Landrat Rainer Mehringer gaben heute den offiziellen Startschuss zum Bau der Strecke vom Flughafen bis Schwaigerloh.

Weiterlesen …

Tag der Schiene: Ein Fest für die Eisenbahn

Bahnhofsfeste, Werksbesichtigungen, Ausstellungen und Blicke hinter die Kulissen: Am 16. und 17. September 2022 feiert Bayern – und ganz Deutschland – erstmals den „Tag der Schiene“. Bundesweit finden große und kleine Events statt. Die DB in Bayern beteiligt sich mit zahlreichen Veranstaltungen an der Aktion „Tag der Schiene“.

Weiterlesen …

Gleis- und Weichenerneuerung rund um Bahnhof Johanneskirchen

Rund um den Bahnhof Johanneskirchen sind umfangreiche Bauarbeiten an den Bahnanlagen geplant. Die Arbeiten dienen der Instandsetzung der Infrastruktur und werden unabhängig von den Planungen zum viergleisigen Ausbau der Strecke durchgeführt. Sie haben keinerlei Einfluss auf die dortige Variantenbetrachtung.

 

Weiterlesen …

Newsletter Bahnausbau München

Mit der aktuellen Ausgabe informieren wir Sie über die wichtigsten Neuigkeiten zu den Ausbauprojekten in und um München.

Weiterlesen …

Es kribbelt? Vielleicht liegt Eidechse in der Luft

Warum brauchen Bauvorhaben so lange? Ein Grund: Komplexe Genehmigungsverfahren, die u.a. den Schutz von Natur, Mensch und Tier prüfen und gewährleisten. Bisher mussten Menschen nach geschützten Tieren Ausschau halten. In München-Pasing hatten sie Unterstützung von den DB-Artenspürhunden Monte und Storm.

Weiterlesen …

Der Münchner Westen: von Pasing bis ins Oberland

Sei es die Sendlinger Spange, S7-Verlängerung nach Geretsried, Elektrifizierung im Oberland, der Ausbau des Bahnknotens Pasing oder der neue Regionalzughalt Poccistraße – den Überblick über diese vielseitigen Projekte hat Dr. Mathias Beck. Wie er seinen Teams den Rücken freihält? Das erfahren Sie in unserem Beitrag.

Weiterlesen …

Störungsfrei in die Zukunft: DB baut die Sendlinger Spange

Minister Bernreiter zu Besuch auf der Baustelle in Laim | Der Freistaat Bayern und die Deutsche Bahn (DB) setzen das Investitionsprogramm „Bahnausbau Region München“ konsequent fort und bauen die Infrastruktur weiter aus.

Weiterlesen …

Publikumsmagnet Infowagen

Die Frühjahrstour des DB-Infowagens im Münchner Osten ist beendet. Etwa 450 Interessierte kamen an neun Öffnungstagen, um sich über die Bahn-Projekte in den Stadtvierteln Trudering, Daglfing und Johanneskirchen zu informieren.

Weiterlesen …

Video: Schritt für Schritt zum neuen Schienenweg

Das nachfolgende Video erläutert die wichtigsten Schritte, die ein Infrastrukturprojekte durchlaufen muss.
Es gibt den Weg wieder, den Projekte, die vom Bund beauftragt wurden, im Allgemeinen zu beschreiten haben, einschließlich der behördlichen Genehmigungsprozesse.