Höllriegelskreuth

Barrierefreier Ausbau

Kurzbeschreibung

  • Bau eines neuen, 96 cm hohen Außenbahnsteiges am Gleis 1 mit direktem Zugang vom Vorplatz
  • Bau eines neuen, 96 cm hohen Bahnsteiges am Gleis 2 mit Zugang durch die Unterführung
  • Erweiterung der Personenunterführung und Einbau von Aufzügen
  • Einbau eines Blindenleitsystems
  • Erneuerung der Weichenheizanlage
  • Erneuerung der Bahnsteigausstattung

  • Herstellung barrierefreier Zugänge zu den Bahnsteigen
  • Stufenfreies Ein- und Aussteigen in die S-Bahn-Züge
  • Verbesserung des Erscheinungsbildes der Station
  • Verbesserung der Zuverlässigkeit bei der Heizung der Weichen

  • Ca. 5,8 Mio. Euro

  • Freistaat Bayern
  • Deutsche Bahn AG

  • Bahnsteigarbeiten abgeschlossen (HOAI Leistungsphase 8)
  • Installation der technischen Bahnsteigausstattung ist abgeschlossen

  • Aufzüge wurden im Herbst 2018 in Betrieb genommen
  • Einbau der Treppeneinhausung und Windschutzwand auf dem Mittelbahnsteig im 4. Quartal 2018