21.100 Besucher im Infozentrum 2. Stammstrecke

Das Team der 2. Stammstrecke hat jetzt ein besonderes Jubiläum gefeiert: Am Donnerstag, 5. April 2018, konnte anlässlich des einjährigen Baubeginns die 21.100. Besucherin im Infozentrum 2. Stammstrecke begrüßt werden und bekam vor Ort einen Maulwurfkuchen überreicht.

Große Freude auch bei Florian Dellinger. Der junge Student hatte an einem Instagram-Gewinnspiel der 2. Stammstrecke (Instagram: 2_stammstrecke) teilgenommen und ebenfalls einen Maulwurfkuchen gewonnen.

Zur Feier des Tages erhielten alle Besucher des Infozentrums ein Stück Maulwurfkuchen.
Warum eigentlich ausgerechnet „Maulwurfkuchen“? Ganz einfach: Max Maulwurf ist der „Baustellenbotschafter“ der Deutschen Bahn.

Exklusiv für die 2. Stammstrecke wurde ein eigener „Max Maulwurf“ mit speziellem „bayerischen Outfit“ entwickelt. Dieser wurde jetzt erstmals im Infozentrum präsentiert und wird künftig bei Hinweisen zu Baumaßnahmen der 2. Stammstrecke zu sehen sein.

Nach dem großen Anklang und dem enormen Zuspruch der über 21.000 Besucher freut sich das Team der 2. Stammstrecke über viele weitere Besucher in der digitalen Ausstellung. Diese ist geöffnet von Donnerstag bis Samstag, jeweils von 13 bis 19 Uhr. Die Mitarbeiter vor Ort führen gerne durch die Ausstellung und beantworten Fragen zu dem Großprojekt.

Komplettes Baurecht für die 2. Stammstrecke liegt vor

Für die 2. Stammstrecke liegt jetzt komplettes Baurecht vor. Bereits im Februar 2018 hatten sich die Kläger und die Deutsche Bahn auf eine gütliche Einigung bei den letzten anhängigen Verfahren verständigen können. Für die Einigung bestand bisher noch eine Widerrufsfrist. Wie von Seiten der Kläger jetzt bestätigt wurde, werden sie von der Widerrufsmöglichkeit keinen Gebrauch machen. Damit sind die letzten Streitigkeiten beigelegt.

Weitere Informationen finden Sie beim Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr.

Zurück