Unsere Studierenden

Jeremias Wilke

Seit wann bist du bei BAM/Bahn/Abteilung? Seit 01.06.2023

Was hast du vorher gemacht? War und bin Student, meine letzte Werkstudententätigkeit war 2021 beim Allianz Zentrum für Technik Automotive als Unterstützung in der Unfallforschung zu E-Scootern

Warum entschieden zur Bahn zu gehen? Habe schon lang ein Faible für den ÖPNV, da er mit die effizienteste und günstige Art der Fortbewegung ist (unter Betrachtung der externen Kosten natürlich) und vielen Menschen erst ein lebenswertes und selbstbestimmtes Leben ermöglicht, indem er vulnerablen Gruppen gesellschaftliche Teilnahme ermöglicht.

Was ist deine Motivation hinter deiner Arbeit? Ein Puzzleteil im System Bahn zu sein, damit dieses als Ganzes möglichst gut den Menschen dienen kann

Was ist das größte Vorurteil gegenüber der Bahn, dass du gerne revidieren würdest? Dass sie zu teuer ist

Was ist dein schönstes oder schrecklichstes Bahn-Erlebnis? Schrecklichstes: Von Schaffnern zur Sau gemacht zu werden, weil man am letzten Tag vor den Sommerferien ohne Rucksack in die Schule gefahren ist, aber der Schülerfahrausweis noch im Rucksack steckte (am letzten Tag waren plötzlich immer 3 Schaffner unterwegs); ganz generell der Schaffner Zickzack (die penibelste Person, die mir jemals über den Weg gelaufen ist). Schönstes: sehr freundliche Schaffner, die auch mal das Nachlösen der Fahrkarte online erlauben, falls man das mal wieder vergessen hat (Pre-49€-Zeiten)

Wie lautet deine Lieblingsabkürzung (Bahn/Nicht-Bahn)? Evtl. Üst

Wenn du an „die Bahn“ denkst, denkst du an was? Faszination für Technik, Fortbewegungsmittel der Zukunft

Warum würdest du jemandem empfehlen bei der Bahn anzufangen? Zusammenarbeit mit tollen Menschen, die alle das System Bahn voranbringen wollen. Tätigkeit mit Sinn abseits der Gewinnmaximierung

Lars Schindler

Seit wann bei BAM/Bahn/Abteilung? Seit dem 15.10.23 in I.NI-S-H-O als Praktikant (Praxissemster)

Was hast du vorher gemacht? Ich studiere nach wie vor Bauingenieurwesen in München

Warum entschieden zur Bahn zu gehen? Die Bahn gilt als attraktiver Arbeitgeber. Außerdem möchte ich die genauen Abläufe hinter mehr oder weniger großen Projekten kennenlernen. Wie laufen die Prozesse in Projekten ab; Warum dauert es teilweise so lange, bis ein Projekt beendet ist; …

Was ist deine Motivation hinter deiner Arbeit? Fürs erste, Einblicke in den Berufsalltag von Planung und Ausführung zu bekommen. Weiterführend möchte ich mithelfen die Verkehrswende voranzubringen.

Was ist das größte Vorurteil gegenüber der Bahn, dass du gerne revidieren würdest? Die Deutsche Bahn mache nicht genug, damit die Züge fahren können. Die Mitarbeiter geben sich Mühe, aber Entscheidungen von Konzern und Politik dauern sehr lange und wurden die letzten Jahrzehnte auch verschlafen

Wie lautet deine Lieblingsabkürzung (Bahn/Nicht-Bahn)? Wüsste nicht, dass ich sowas habe 😊

Wenn du an „die Bahn“ denkst, denkst du an was? Teilweise marode Infrastruktur, Investitionsstau, viel Bürokratie, Mobilität der Zukunft

Warum würdest du jemandem empfehlen bei der Bahn anzufangen? Nettes Team, angenehme Umgebung, interessante Projekte und Aufgaben, attraktiver Arbeitgeber